7-Zip Headers-Fehler Warnungen: „Es gibt noch Daten hinter den Hauptdaten“


Beim Entpacken einer TAR-Archiv-Datei mit 7-Zip unter Windows aus dem Kontext-Menü wird die folgende Fehlermeldung ausgegeben:

7-Zip TAR Headers-Fehler Bild
7-Zip – Fehlermeldung beim Entpacken einer Archiv-Datei

Dieser Fehler tritt seit der 7-Zip Version 16.02 auf. Die Ursache soll angeblich eine falsche Erkennung des Archiv-Types durch die 7-Zip Utility. Dennoch lässt sich das Archiv in der Windows-Eingabeaufforderung extrahieren.


Anzeige

Schritt 1: Das GNU Tar Programm installieren.

Wer das Versionierungstool GIT installiert hat, kann diesen Schritt überspringen.

Es gibt ein GNU Tar Programm für die Windows-Befehlszeile, das hier heruntergeladen und installiert werden kann.

Schritt 2: Die Umgebungsvariable PATH für das Tar Programm erweitern.

Damit der tar-Befehl direkt ohne Pfadangabe von der Kommandozeile ausgeführt werden kann, wird die Umgebungsvariable PATH um das Verzeichnis der tar.exe Datei erweitert.

Unter Systemsteuerung ⇒ System ⇒ Erweiterte Systemeigenschaften auf den Button Umgebungsvariablen klicken.

Windows Umgebungsvariablen
Windows Umgebungsvariablen

Standardmäßig sollte die systemweite PATH-Variable gesetzt werden damit auch andere Benutzer den direkten Zugriff auf den tar-Befehl haben. Wer die administrativen Rechte besitzt, kann es auch tun. Hier wird aber nur die Benutzervariable des angemeldeten Benutzers erweitert.

In dem oberen Auswahlfenster Benutzervariablen Path markieren und Bearbeiten klicken.

Path-Variable bearbeiten
Bearbeiten der PATH-Benutzervariable

Im Feld Wert der Variablen am Ende ein Semikolon und den Pfad zu dem tar.exe-Verzeichnis anhängen. Benutzer von GIT tragen hier ensprechend den Pfad der GIT Installation (z.B.: C:\Program Files\Git\bin) ein. Alles mit OK bestätigen und schliessen.

Damit die Änderung der PATH-Variable übernommen werden kann, den Rechner neustarten.

Schritt 3: Das TAR-Archiv entpacken

Die Windows-Eingabeaufforderung über START ⇒ Programm/Dateien suchen ⇒ cmd öffnen.

Windows START Suchfeld
Im Windows-Suchfeld nach cmd.exe suchen
Windows-Eingabeaufforderung Bild
Windows-Eingabeaufforderung

Anzeige

Den folgenden Befehl zum Entpacken ausführen:

tar -xfv pfad/zu/archive_datei.tar

Die ausführiche Beschreibung des tar-Befehls und seiner Optionen und Argumente bietet die Hilfe an:

tar --help

 


 

War dieser Beitrag für dich informativ? Hat er dir gefallen oder geholfen?

Dann unterstütze die Weiterentwicklung dieser Webseite mit einer kleinen Spende!

Die Spenden werden für die Lizenzen sowie neue Hard- und Software verwendet, die für weitere Projekte auf dieser Webseite eingesetzt werden. Die Werbung alleine deckt gerade mal die Server Kosten.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.