Android – Zugriff auf das Heimnetzwerk mit X-plore File Manager


X-plore File Manager Logo

Seit dem Entfernen des beliebten ES Datei Explorers aus dem Google Play Store wegen Richtlinienverstößen und Klickbetrug (siehe Links am Beitragsende), suchen viele Nutzer nach einer alternativen Android App. Eine davon ist der kostenlose X-plore File Manager von Lonely Cat Games. Er eignet sich hervorragend für den Zugriff auf die lokalen Daten wie auch auf das Heimnetzwerk und Cloud-Speicher. Unterstützt werden Samba, FTP, FTPS, DLNA, SSH (nach einer Spende) und Cloud (WebDav, Google Drive, Dropbox, OneDrive, Box, Amazon Cloud Drive, GMX, MediaFire, pCloud, SugarSync, owmCloud, Mega.co, Yandex.disk, IDrive, Flickr). Nach einer Spende von mindestens 3 € (3 Bier) an den Entwickler wird der WLAN-Server auf dem Android-Gerät freigeschaltet. Über diesen kann man mit einem PC-Internet Browser auf die Daten des Android-Gerätes zugreifen oder Daten zwischen zwei WLAN-Geräten austauschen. Die App ist sehr benutzerfreundlich, intuitiv bedienbar und mit 25 MB benötigtem Speicherplatz fast 4 mal kleiner als der ES Datei Explorer.

7-Zip Headers-Fehler Warnungen: „Es gibt noch Daten hinter den Hauptdaten“


Beim Entpacken einer TAR-Archiv-Datei mit 7-Zip unter Windows aus dem Kontext-Menü wird die folgende Fehlermeldung ausgegeben:

7-Zip TAR Headers-Fehler Bild
7-Zip – Fehlermeldung beim Entpacken einer Archiv-Datei

Dieser Fehler tritt seit der 7-Zip Version 16.02 auf. Die Ursache soll angeblich eine falsche Erkennung des Archiv-Types durch die 7-Zip Utility. Dennoch lässt sich das Archiv in der Windows-Eingabeaufforderung extrahieren.

Android internen Speicher freigeben


android-storage-full

Wer kennt es nicht? Mit der Zeit wird der interne Speicher auf einem Android Gerät immer voller. Neue Apps und Updates lassen sich nicht mehr installieren. Die vorhandenen Apps stürzen ab oder werden langsamer. Die Fotos und Videos können nicht aufgenommen werden. Ein Desaster das verhindert werden kann.

Hier die wichtigsten Tipps, wie man den internen Speicher wieder freischaufelt.

Windows 7 Support Ende


windows-upgrade-laptop-200x139Am 14. Januar 2020 endet der Windows 7 Support. Ab diesem Tag wird es keine Sicherheits- und Funktionsupdates mehr geben für das beliebte Betriebssystem. Microsoft empfiehlt daher vor der Deadline auf Windows 10 upzugraden. Warum direkt auf 10? Windows 8.1 hätte es auch getan. Der Support endet aber auch hier drei Jahre nach Windows 7 am 10. Januar 2023. Wer ein Upgrade auf Windows 10 nicht möchte oder hardwareseitig nicht upgraden kann, muss nach Alternativen suchen oder Windows 7 weiter mit Sicherheitsrisiken nutzen. Aber welche Alternativen gibt es?

FileZilla FTP Verbindung mit einer IPv6-Adresse schlägt fehl


FileZilla Logo
Es kann vorkommen, dass die Auflösung der IP-Adresse einer FTP-Server-Domäne im FileZilla einen Verbindungsfehler verursacht. Ein möglicher Grund dafür ist die durch den DNS-Server gelieferte IPv6-Adresse, die zwar registriert aber für den FTP-Zugriff auf dem Server nicht konfiguriert ist. Die Verbindung ist somit nur über die IPv4-Adresse möglich. FileZilla wartet standardmäßig 20 Sekunden auf die Antwort des Servers, bevor der Verbindungsversuch abgebrochen wird. Es folgt eine Fehlermeldung wie diese:

Status:	Auflösen der IP-Adresse für technik-tipps-und-tricks.de
Status:	Verbinde mit [2a01:488:42:1000:50ed:85b5:ffec:60f0]:21...
Fehler:	Zeitüberschreitung der Verbindung nach 20 Sekunden Inaktivität
Fehler:	Herstellen der Verbindung zum Server fehlgeschlagen
Status:	Nächsten Versuch abwarten...

Man kann diesen Fehler auf dreifache Weise umgehen durch:

  • Deaktivierung der Zeitüberschreitung in den FileZilla-Einstellungen
  • direkte Angabe der IPv4-Adresse im FileZila Server-Feld oder Servermanager
  • das Setzen des IPv4-Protokolls als bevorzugt gegenüber IPv6 in der Windows-Registry

Android Samsung Internet Browser stürzt ab


samsung_internet_browserÄltere Android Versionen kommen mit einem neueren Samsung Internet Browser nicht zu recht. Der Browser stürzt oft mit der Meldung „Samsung Internet angehalten“ ab. Der Grund dafür ist die Zielplatform, für die der Browser geschrieben wurde. So ist zum Beispiel der Internet Browser 9.0.01.45 für Android 9.0 (Pie, API 28) entwickelt worden. Laut Hersteller ist die Mindestvoraussetzung Android 5.0 (Lollipop, API 21). Leider ist die Kompatibilität nicht immer gewährleistet.