Linux: Vorhandenes Skript bei der Ausführung nicht gefunden


Es kann vorkommen dass ein auf einem Windows-Rechner erstelltes und auf Linux übertragenes Skript nicht ausführbar ist, weil die Datei angeblich nicht gefunden werden kann. Bei der Ausführung mit

$ sudo ./myScript.bash

erscheint die Fehlermeldung

sudo: unable to execute ./myScript.bash: No such file or directory

Der Grund ist das falsche Zeilenendeformat (Dos\Windows). In den meisten Quellcode-Editoren wie Notepad++ oder Aptana Studio 3 kann die Zeilenendung für neue Dateien voreingestellt und bei vorhandenen Dateien konvertiert werden.

EPSON Scan Einstellungsnamen ändern


Epson Scan Setting Name

Die benutzerdefinierten Einstellungen in dem professionellen Modus des EPSON Scan Programms werden standardmäßig als durchnummerierte „Einstellung“ Einträge gespeichert. Es gibt keine Möglichkeit sie über die Benutzeroberfläche umzubenennen. Dafür muss man in die Windows-Registry eingreifen und den Namen manuell ändern.

Android Nachrichten Counter zurücksetzen


Es kann vorkommen dass eine App ungelesene Nachrichten signalisiert obwohl es keine gibt. Der Auslöser für meine Recherche nach einer Lösung war ein WhatsApp-Absturz während ich die Nachrichten las. Das WhatsApp-Icon zeigte danach 2 ungelesene Nachrichten an, im WhatsApp-Chat gab es aber keine neuen und ungelesen markiert. Neue ankommende Nachrichten wurden dem Zähler hinzugefügt, also 3, 4 usw. Nach dem Öffnen der Nachrichten wurde der Zähler bis auf die 2 wieder dekrementiert.

WhatsApp - BadgeCounter 2
WhatsApp – ungelesene Nachrichten

Android Startbildschirmverknüpfungen umbenennen


INFO: Diese Anleitung richtet sich an Benutzer von gerooteten Android Geräten.

Auf einem gerooteten Android-Gerät lassen sich die Startbildschirm- und App Menü-Verknüpfungen ganz einfach umbennenen. Die Namen sind in der Datenbank /data/user/0/com.sec.android.app.launcher/databases/launcher.db gespeichert. Um sie zu ändern braucht man einen SQLite Datenbankeneditor wie zum Beispiel SQLite Editor von Weavebytes oder den hier benutzten SQLite Editor von Speed Software. Beide benötigen die root-Rechte für den Zugriff auf die Datenbanken.

Überwachung der Internetverfügbarkeit


Einige Internetnutzer haben Probleme mit der Internetverbindung und würden gerne wissen wann die Verfügbarkeit nicht da war. Ist man unterwegs oder schläft nachts bekommt man es gar nicht mit. Es wäre also nützlich eine Log-Datei zu haben, in der man die Unterbrechungen einsehen kann. Oder noch besser per E-Mail darüber informiert werden.