PC Monitor Strahlung stört den WLAN und Mobilfunk Empfang


funkstörung

Es gibt PC-Monitore und Fernsehgeräte die sehr schlecht abgeschirmt sind und eine so hohe Strahlung abgeben, dass die in der Nähe sich befindlichen Geräte wie Smartphones, Tablets oder Laptops nur sehr schlecht oder gar nicht den WLAN und Mobilfunk empfangen können. Die Strahlung legt die Sender/Empfänger der Geräte lahm. Entfernt man sich mit dem Gereät von der Störquelle, funktioniert alles wie gewohnt. In erster Linie denkt man an schlechter WLAN-Funk Reichweite oder ein Funkloch.


Anzeige

Ein Fall im Detail. Eine 120 qm Wohnung mit WLAN-Router an einem Ende und einem Arbeitszimmer mit PC auf dem anderen. Das Smartphone hat überall einen guten Empfang. Ob WLAN oder Mobilfunk. Nur an einem Ort schwächelt es. Im Arbeitszimmer. Das Smartphone auf dem Arbeitstisch neben dem eingeschalteten Monitor abgelegt und es gibt überhaupt kein Empfang vom WLAN und Mobilfunk. Der Monitor befindet sich ganz hinten im Zimmer. Also die am weitesten entfernte Stelle vom WLAN-Router. Es lässt vermuten, an dieser Stelle ist das WLAN-Signal zu schwach und man sitzt in einem Mobilfunkloch, wodurch auch dieser nicht vorhanden ist. Nimmt man das Smartphone mit in das Wohnzimmer, ist alles in Ordnung. Wieder im Arbeitszimmer, geht gar nichts.

Der Übeltäter wurde gefunden als der Monitor ausgeschaltet wurde. Plötzlich war auf dem Smartphone ein voller Empfang vorhanden.

Ein Austausch des Monitors hat dieses Fehlverhalten endgültig beseitigt.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.