WordPress Plugin und Theme Update zurücksetzen



Es kommt manchmal vor, dass ein Plugin oder Theme Update Probleme verursacht, obwohl es laut Autor kompatibel zu der aktuellen WordPress Version sein soll. Zerschossenes Layout, falsche Formatierung oder eine Inkompatibilität mit anderen Plugins sind die meisten Folgen.

Um diese Fehler zu beheben kann das Update rückgängig gemacht werden. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Mit einem Plugin oder manuell.

Update mit einem Plugin zurücksetzen

Es gibt ein gutes Plugin zum Zurücksetzen der Plugin und Theme Updates auf eine ältere oder zum Aktualisieren auf eine neuere Version. Es heißt WP Rollback. Dieses Plugin hier zu beschreiben ist völlig überflüssig. Eine sehr gute Anleitung gibt es von Thomas Weichselbaumer auf seiner Webseite WordPress Theme und Plugin Updates rückgängig machen.


Anzeige

Update manuell zurücksetzen

Manuelles Zurücksetzen eines Plugins oder Themes ist nicht schwer. Es gleicht einer manuellen Installation. Man braucht dafür nur den FTP Zugang zu dem WordPress Installationsverzeichnis auf dem Server.

Ältere Version herunterladen

Plugin herunterladen

Über das Admin-Menü Plugins ⇒ Installierte Plugins bei dem betroffenen Plugin Details ansehen wählen.

Podamibe Custom User Gravatar-Details-ansehen
Details ansehen

Auf der Details-Seite den Link zur WordPress.org Plugin-Seite klicken.

Podamibe Custom User Gravatar-Details
Plugin Details

Auf der WordPress Plugin-Seite auf dem Reiter Details die Erweiterte Ansicht wählen.

Podamibe Custom User Gravatar-Website
WordPress Plugin Details-Seite

Ganz untern auf der folgenden Seite kann die gewünschte Version heruntergeladen werden.

Podamibe Custom User Gravatar-Website-Version_auswaehlen
Plugin-Version herunterladen

Optional kann man die WordPress Plugin-Repository http://plugins.svn.wordpress.org nach einer Version durchsuchen.

Theme herunterladen

Eine ältere Theme Vesion kann aus der WordPress Repository http://themes.svn.wordpress.org heruntergeladen werden.

Anzeige

Ältere Version installieren

Plugin installieren

Zuerst wird die aktuelle Version vom Server gelöscht. Den Plugin Ordner im /wp-content/plugins Verzeichnis komplett entfernen.

Die heruntergeladene ZIP-Datei entpacken und mit dem FTP-Client in das Plugin-Verzeichnis auf dem Server übertragen.

Im WordPress Admin unter Plugins ⇒ Installierte Plugins die hochgeladene Plugin-Version aktivieren.

Theme installieren

Das Theme im WordPress Admin unter Design ⇒ Themes zu einem anderen wechseln.

Die aktuelle Theme Version mit dem FTP-Client aus dem Server Verzeichnis /wp-content/themes löschen.

Die heruntergeladene Version hochladen.

Im WordPress Admin unter Design ⇒ Themes die hochgeladene Theme Version aktivieren.

 

WordPress Plugin und Theme Aktualisierung ausblenden

 


 

War diese Seite für dich informativ? Hat sie dir gefallen und geholfen?

Dann unterstütze die Weiterentwicklung mit einer kleinen Spende!

Die Spenden werden für die Lizenzen sowie neue Hard- und Software verwendet, die für weitere Projekte auf dieser Webseite eingesetzt werden. Die Werbung alleine deckt gerade mal die Server Kosten.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.