Linux: Vorhandenes Skript bei der Ausführung nicht gefunden


Es kann vorkommen dass ein auf einem Windows-Rechner erstelltes und auf Linux übertragenes Skript nicht ausführbar ist, weil die Datei angeblich nicht gefunden werden kann. Bei der Ausführung mit

$ sudo ./myScript.bash

erscheint die Fehlermeldung

sudo: unable to execute ./myScript.bash: No such file or directory

Der Grund ist das falsche Zeilenendeformat (Dos\Windows). In den meisten Quellcode-Editoren wie Notepad++ oder Aptana Studio 3 kann die Zeilenendung für neue Dateien voreingestellt und bei vorhandenen Dateien konvertiert werden.