Raspberry Pi – Zusätzliche Dienste und Programme



  1. Apache Webserver
  2. lighttpd Webserver
  3. PHP
  4. mySQL und phpMyAdmin
  5. FTP Server
    1. vsftp
    2. ProFTP
  6. SSH Server


Apache Webserver

Installation

Für die Apache2 Webserver Installation wird die www-data Benutzergruppe und der www-data Benutzer benötigt.

$ sudo groupadd www-data
$ sudo usermod -a -G www-data www-data

Nach Updates suchen und aktualisieren.

$ sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Nach dem Upgrade RPi neustarten.

$ sudo reboot

Apache installieren:

$ sudo apt-get install apache2 apache2-doc apache2-utils

Nach der Installation wird der Apache-Daemon automatisch gestartet.

Installation testen

Die Raspberry Pi IP-Adresse im Internet Browser eingeben. Es sollte eine Apache2 Debian Default Page geöffnet werden mit dem Text „It Works!“ und der Konfigurationsübersicht als Bestätigung dass der Webserver fehlerfrei arbeitet.

 

lighttpd Webserver

Vor der Installation die Paketdatenbank aktualisieren und ein Upgrade ausführen:

$ sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Installation

$ sudo apt-get install lighttpd

Nach der Installation wird der lighttpd-Daemon automatisch gestartet. Man kan es mit dem folgenden Befehl überprüfen.

$ sudo systemctl status lighttpd

Berechtigungen setzen

Die Benutzergruppe www-data anlegen und den Benutzer pi dieser Gruppe hinzufügen. Den Benutzer www-data als Eigentümer des /var/www bzw. /var/www/html Verzeichnisses definieren und Schreib-/Leserechte vergeben.

$ sudo groupadd www-data
$ sudo usermod -G www-data -a pi

Raspbian Weezy:

$ sudo chown -R www-data:www-data /var/www
$ sudo chmod -R 775 /var/www

Seit Raspbian Jessie (Ende 2015):

$ sudo chown -R www-data:www-data /var/www/html
$ sudo chmod -R 775 /var/www/html

 

PHP

PHP5 nachrüsten

$ sudo apt-get install libapache2-mod-php5 php5 php-pear php5-xcache

Installation testen

In das Webserver-Verzeichnis wechseln:

$ cd /var/www

Seit Raspbian Jessie (Ende 2015):

$ cd /var/www/html

In diesem Ordner die Datei phpinfo.php erstellen.

$ sudo nano phpinfo.php

Folgende PHP-Zeilen eintragen und speichern.

<?php phpinfo(); ?>

Im Browser die Raspberry Pi IP-Adresse gefolgt von /phpinfo.php eingeben. Die PHP Version Berichtseite sollte geöffnet werden.

 

mySQL und phpMyAdmin

mySQL installieren

$ sudo apt-get install php5-mysql mysql-server mysql-client

Ein Passwort vergeben:

MySQL root Password
mySQL root Passwort vergeben

Mit OK weiter.

Nach der Installation RPi neustarten.

$ sudo restart

phpMyAdmin installieren

$ sudo apt-get install phpmyadmin

Den installierten Webserver auswählen:

Webserverauswahl
Auswahl des installierten Webservers

Die Datenbank-Konfiguration mit dbconfig-common übernehmen:

Datenbank-Konfiguration
Datenbank-Konfiguration

phpMyAdmin Administrator-Passwort vergeben:

phpMyAdmin Passwort
phpMyAdmin Administrator Passwort

phpMyAdmin im Webserver einbinden:

$ sudo nano /etc/apache2/apache2.conf

An das Ende dieser Konfigurationsdatei

include /etc/phpmyadmin/apache.conf

eintragen.

Webserver neustarten:

$ sudo /etc/init.d/apache2 restart

 

FTP Server

vsftp

Paketliste aktualisieren.

$ sudo apt-get update

Installieren

$ sudo apt-get install vsftpd

Konfigurieren

Die Konfigurationsdatei öffnen:

$ sudo nano /etc/vsftpd.conf

In der Konfigurationsdatei die folgenden Parameter setzen.
Den Zugang nur für angemeldete Benutzer erlauben:

anonymous_enable=NO

Die lokale Benutzung erlauben:

local_enable=YES

Damit Dateien und Verzeichnisse angelegt werden können:

write_enable=YES

Die Datei speichern (STRG+O und RETURN), schliessen (STRG+X) und den FTP-Server neustarten.

$ sudo service vsftpd restart

Zu dem FTP-Server kann jetzt mit einem FTP-Client (z.B. FileZilla) eine Verbindung geöffnet werden.

 

ProFTP

to be continued…

SSH Server

Installieren

In den neuern Raspbian-Versionen ist der SSH-Server bereits installiert. Ledieglich muss er nur aktiviert werden. In den älteren Versionen kann er nachträglich manuell installiert werden.

$ sudo apt-get install ssh

Den SSH-Server automatisch starten.

$ sudo update-rc.d ssh defaults
$ sudo /etc/init.d/ssh start

Aktivieren

In den neueren Raspbian-Versionen wird der SSH-Server nur aktiviert.

$ sudo raspi-config
Interface Einstellungen
Konfigurationsmenüpunkt – Interface Optionen

Den Konfigurationsmenüpunkt Interfacing Options auswählen.

SSH-Server aktivieren und deaktivieren
SSH-Server aktivieren/deaktivieren

Mit ENTER weiter.

SSH-Server Aktivierung bestätigen
SSH-Server Aktivierung bestätigen

„Ja“ wählen und mit ENTER bestätigen.

SSH-Server Status
SSH-Server Status

Mit ENTER beenden.

 

Da es bis zu diesem Zeitpunkt kein SSH-Zugriff gab, muss die ganze Prozedur mit angeschlossenem Monitor und einer Tastatur direkt am Raspberry Pi durchgeführt werden werden. Nach der Installation bzw. Aktivierung kann der SSH-Client putty genutzt werden.

 

 






PHP – Einführung



Inhalt:

  1. Was ist PHP?
  2. PHP Vorteile
  3. PHP Programmausführung
  4. PHP Entwicklungsumgebung

1. Was ist PHP?

PHP (PHP: Hypertext Preprocessor, ursprünglich „Personal Home Page Tools) ist eine objekorientierte, serverseitige Skriptsparache zur Erzeugung dynamischer Internetseiten und Webapplikationen, die mit der Syntax an C und Perl anlehnt.

PHP erlaut anhand der Benutzereingaben oder Informationen aus Datenquellen (z.B. aus Datenbanken, insbesondere MySQL/MariaDB) den Inhalt der Webseite jederzeit zu verändern.
Seiteninhalt | Hauptinhalt | Seitenanfang

2. PHP Vorteile

Zu den PHP Vorteilen zählen:

  • Entwicklung von Internetanwendungen
  • einfache Entwicklung von Programmen
  • Unterstützung verschiedener Plattformen
  • leichte Integration in den Apache-Webserver
  • Fläxibilität
  • leicht erlernbar
  • einheitliche Unterstützung verschiedener Webservertypen
  • frei verfügbar unter PHP Lizenz

Seiteninhalt | Hauptinhalt | Seitenanfang

3. PHP Programmausführung

PHP Programme werde immer auf dem Server ausgeführt und liefern dem Betrachter reinen HTML-Code als Ausgabe. So ist es möglich den Programm-Code verborgen zu halten. Es bedarf auch keiner zusätzlichen Installation von Programmen auf der Client-Seite, wie zum Beispiel JavaScript. Der ausgegebene HTML-Code kann auch mit älteren Browsern dargestellt werden.
Seiteninhalt | Hauptinhalt | Seitenanfang

4. PHP Entwicklungsumgebung

PHP läuft auf vielen Betriebsystemen, unter anderem auf Windows, Mac OS X und Linux.

Die Entwicklungsumgebung kann entweder direkt auf dem Webserver oder auf dem lokalen PC eingerichtet werden. Mit der lokalen Installation von XAMPP wird alles nötige für die PHP-Entwicklung bereit gestellt. Die Installationspakete können hier heruntergeladen werden. Für eine komfortable PHP und HTML Programmierung ist zusätzlich Aptana Studio empfehlenswert.

Seit XAMPP 5.5.30 und 5.6.14 wurde MySQL durch MariaDB ersetzt. Dieses neue relationale Open-Source-Datenbankverwaltungssystem ist eine Abspaltung von MySQL und kompatibel mit dem Vorgänger. Das heisst die Befehle und Werkzeuge sind gleich geblieben.
Seiteninhalt | Hauptinhalt | Seitenanfang

 

Grundlegende Sprachelemente >>